Stammbaum Scholz/Tietze

Joh. Bernard Florian BleischAlter: 6 Jahre17901797

Name
Joh. Bernard Florian Bleisch
Vornamen
Joh. Bernard Florian
Nachname
Bleisch
Geburt 10. Dezember 1790 33 27
Veröffentlichung: FHL INTL Film 996604, FHL INTL Film 1807418, FHL INTL Film 1807421
Zitat Einzelheiten: Taufen, 1790, Nr. 331 (FHL INTL Film 1203169, S. 203)
Text:
den 14 Dec von hier Ist dem Hr. Franz Bleisch bürgl. Peferküchler des von seiner Ehefr: Josepha Veitin den 10 dito neugebornes Söhnl. zur heil. Tauf gebracht und den Namen beigelegt Joh. Bernard Florian. P: [...] Taufzeugen. 1. Frau Florentina [...] bürgl. Weinschenkin 2. Fr: Anna Maria S[...]in Scholzin in Hun[...] 3. Hr. Karl Veit Regirung Inspector in Münsterb.
Geburt eines BrudersJoh. Ernst Florian Bleisch
14. Juni 1793 (Alter 2 Jahre)
Veröffentlichung: FHL INTL Film 996604, FHL INTL Film 1807418, FHL INTL Film 1807421
Zitat Einzelheiten: Taufen, 1793, Nr. 415 (FHL INT Film 1203169, S. 247)
Text:
den 18 Juni von hier Ist dem Franz Bleisch bürgl. Pfeferküchler, daß von seiner Ehefr: Josepha Veitin den 14. neugebornes Söhnl. zur heil. Tauf gebracht, und den Namen in der heil. Tauf bekommen, Joh. Ernst Florian. Taufzeugen waren. 1. Hr. Florian Bleisch Erz[...] in Frankenstein Hoch[...] 2. Hr. Karl Veit Cämmerer in Münsterberg. 3. Fr. Florentina Nieß[...] bürgl. Handler fr: allhier
Tod eines BrudersJoh. Ernst Florian Bleisch
15. Februar 1795 (Alter 4 Jahre)
Ursache: Pocken
Veröffentlichung: FHL INTL Film 996604, FHL INTL Film 1807418, FHL INTL Film 1807421
Zitat Einzelheiten: Beerdigungen, 1795, Nr. 993 (FHL INT Film 1807421)
Text:
den 17ten dito von hier Ist dem Hl. Franz Bleisch des am 15ten dito verstobenes (?) Söhnlein, Ernestus auf hiesigem Klosterkirchhof begraben worden. Alter 1 1/2 Jahr Todesursache: an den Blattern
Geburt einer SchwesterJosepha Barbara Florentina Katharina Bleisch
23. November 1795 (Alter 4 Jahre)
Veröffentlichung: FHL INTL Film 996604, FHL INTL Film 1807418, FHL INTL Film 1807421
Zitat Einzelheiten: Taufen, 1795, S. 301 (FHL INT Film 1203169)
Text:
den 26 Novb: von hier Ist dem Franz Bleisch bürgerl: Pfefferküchler alhier, des von seiner Ehfrau Josepha Veit, Neugebornes Töchterl. welches den 23 dito geboren, die heil Taufe empfangen und den Namen erhalten, Josepha Barbara Florentina Catharina Taufzeugen waren. 1. der hochwürdige hochwohlgeborene Herr Florian Bleisch Stadtpfarr und [...] des Franckensteinischen Archibresbyt. 2. die Wohl Edle Frau Florentina Verwittibte Niesnern bürgerl: Wein und Eisenhändlern 3. der Wohledle (?) Herr Carl Veit Stadt Cämmerer zu Münsterberg
Tod einer MutterJosepha Veitin
21. Dezember 1795 (Alter 5 Jahre) Alter: 32
Ursache: Entkräftung
Veröffentlichung: FHL INTL Film 996604, FHL INTL Film 1807418, FHL INTL Film 1807421
Zitat Einzelheiten: Beerdigungen, 1795, Nr. 1021 (FHL INTL Film 1807421)
Text:
d 23 Decbr von hier Ist des Franz Bleisch Bürgerl. Pfefferküchler allhier Ehefrau welche den 21. Dec gestorben beerdigt worden. Alter: 32 Jahr Civilstand weiblich Anmerkungen; An einer Entkräftung
Heirat eines ElternteilsFranz BleischRosalia WolffDiese Familie ansehen
Typ: Kirchliche Trauung
vor 16. Februar 1797 (Alter 6 Jahre)

Notiz: Sie ist als Taufzeugin am 16.2.1797 erwähnt.
Geburt eines HalbbrudersFranz Ernst Bleisch
21. März 1798 (Alter 7 Jahre)
Veröffentlichung: FHL INTL Film 996604, FHL INTL Film 1807418, FHL INTL Film 1807421
Zitat Einzelheiten: Taufen, 1798, S. 371 (FHL INT Film 1203169)
Text:
den 25 Martz von hier Ist dem Franz Bleisch bürgerl: Pfefferküchler alhier, des von seiner Ehefrau Rosalia Wolfin Neugebornes Söhnlein , welches den 21. dito geboren zur heil. Taufe gebracht, den Namen erhalten: Franciscus Ernestus. Taufzeugen waren. 1. Frau Florentina Verwittibte Niehnerin alhier 2. Johanna Eleonora Krausin des Daniel Krause bürgerl. Tuchmacher alhier Ehfrau 3. Florian Steiner Erb und Gerichts Scholze in Hennersdorff P. Franciscus
Geburt eines HalbbrudersErnst Bernhard Bleisch
14. März 1799 (Alter 8 Jahre)

Veröffentlichung: FHL INTL Film 996604, FHL INTL Film 1807418, FHL INTL Film 1807421
Zitat Einzelheiten: Taufen, 1799, S. 403 (FHL INT Film 1203169)
Text:
den 15 Martz von her Ist dem Franz Bleisch bürgerl: Pfefferküchler allhier, des von seiner Ehefrau Rosalia Wollfin Neugebornes Söhnl: welches den 14. dito geboren, zur heil. Taufe gebracht den Namen erhalten Ernestus Bernardus. Taufzeugen waren 1. Frau Maria Florentina werwittibte Niehnerin allhier. 2. Daniel Krause bürgerlicher Tuchmachermeister allhier. 3. Frau Eleonora Krausin des Daniel Krause bürgerl. Tuchmacher allhier Ehefrau. P. Hieronimus
Geburt einer HalbschwesterAnna Rosalia Josepha Bleisch
24. März 1801 (Alter 10 Jahre)
Veröffentlichung: FHL INTL Film 996604, FHL INTL Film 1807418, FHL INTL Film 1807421
Zitat Einzelheiten: Taufen, 1801, Nr. 37 (FHL INT Film 1203169, S. 467)
Text:
den 26 Martz von hier Ist dem Franz Bleisch bürgerl: Pfefferkücchler allhier, des von seiner Ehefrau Rosalia Wolfin neugebohnes Töchterlein welches den 21ten huj: gebohren, zur heiligen Taufe gebracht, den Namen erhalten. Anna Rosalia Josepha. Taufzeugen waren. 1. Frau Florentina werwittibte Niessnern bürgerl. [...] 2. Frau Beata Wolfin des Franz Wolf bürgerl. Fleischer Meister, und Gastwirth zu Franckenstein. 3. Herr Carolus Veit Stadtkämmerer zu Münsterberg P: Alexius
Geburt eines HalbbrudersAugust Heinrich Eduard Bleisch
22. April 1803 (Alter 12 Jahre)
Veröffentlichung: FHL INTL Film 996604, FHL INTL Film 1807418, FHL INTL Film 1807421
Zitat Einzelheiten: Taufen, 1803, Nr. 18 (FHL INTL Film 1807418)
Text:
den 26. April von hier Ist des Franz Bleisch bürgerl. Pfefferküchler allhier, des von seiner Ehefrau Rosalia Wolfin neugebohrenes Söhnl. welches den 22ten hier geboren zur heiligen Taufe gebraucht den Namen erhalten: Augustinus Henricus Eduardus. Taufzeugen waren: 1. Frau Josepha Veit des H. Karl Veit Stadtkämmer zu Münsterberg Ehefrau 2. Ernst Wolff Fleischer Meister und Oberältester zu Frankenstein 3. H. Florian Bleisch Erzpriester und Stadtpfarr zu Frankenstein.
Taufe eines HalbbrudersAugust Heinrich Eduard Bleisch
26. April 1803 (Alter 12 Jahre)
Veröffentlichung: FHL INTL Film 996604, FHL INTL Film 1807418, FHL INTL Film 1807421
Zitat Einzelheiten: Taufen, 1803, Nr. 18 (FHL INTL Film 1807418)
Geburt einer HalbschwesterCarolina Beata Theresia Bleisch
20. Juni 1804 (Alter 13 Jahre)
Veröffentlichung: FHL INTL Film 996604, FHL INTL Film 1807418, FHL INTL Film 1807421
Zitat Einzelheiten: Geburten, 1804, Nr. 34 (FHL INTL Film 1807418)
Text:
Der Tag, an welchem die Taufe verrichtet: den 25. Juni von hier. Ist des Franz Bleisch Großbürger und Pfefferküchler allhier des von seiner Ehefrau Rosalia Wolfin neugeborenes Töchterl: welches den 20 huj: geboren, zur heil: Taufe gebracht den Namen erhalten Carolina Beata Theresia. Taufzeugen waren: 1. Beata Wolfin des Ernst Wolff bürgerl. Fleischer und Oberältester (?) zu Frankenstein Ehefrau. 2. Karl Veit Stadtkämmerer zu Minsterberg. 3. Florian Bleisch Erzpriester und Stadtpfarr zu Frankenstein.
Geburt eines HalbbrudersEduard Anton Bleisch
26. September 1805 (Alter 14 Jahre)
Veröffentlichung: FHL INTL Film 996604, FHL INTL Film 1807418, FHL INTL Film 1807421
Zitat Einzelheiten: Taufen, 1805, Nr. 37 (FHL INTL Film 1807418)
Text:
Der Tag, an welchem die Taufe verrichtet: den 29ten Sepbr. von hier Ist des Franz Bleisch bürgerl. Pfefferküchler allhier, des von seiner Ehefrau Rosalia Wolfin neugeborenes Söhnl: welches am 26 huj. geboren, zur heil. Taufe gebracht den Namen erhalten Eduard Anton. Taufzeugen waren 1. Frau Josepha Veitin des Herrn Karl Veit Stadtkämmerer zu Minsterberg Ehefrau. 2. Frau Barbara Steinern Erbscholzin zu Hennersdorf. 3. der hochwürdige Florian Bleisch Erzpriester und Stadtpfarr zu Frankenstein.
Geburt eines HalbbrudersAlois Constantin Florian Bleisch
um 15. September 1806 (Alter 15 Jahre)
Veröffentlichung: FHL INTL Film 996604, FHL INTL Film 1807418, FHL INTL Film 1807421
Zitat Einzelheiten: Taufen, 1806, Nr. 30 (FHL INTL Film 1807418)
Text:
Der Tag an welchem die Taufe verrichtet: den 18ten Septbr. von hier Ist des Franz Bleisch bürgerl. Pfefferküchler allhier, des von seiner Ehefrau Rosalia Wolfin neugeborenes Söhnl: zur heil: Taufe gebracht, den Namen erhalten Aloysius Constantinus Florianus. Taufzeugen waren. 2. P: Hieronimus o:t Prior des hiesigen Augustiner Convent. 2. Elisabeth Beiern des Gottl. Beier bürgerl. Schuhmachermeister allhier Ehefrau. P. Hieronimus
Geburt einer HalbschwesterKaroline Franziska Bleisch
um 25. Februar 1811 (Alter 20 Jahre)
Veröffentlichung: FHL INTL Film 996604, FHL INTL Film 1807418, FHL INTL Film 1807421
Zitat Einzelheiten: Taufen, 1811, Nr. 13 (FHL INTL Film 1807418)
Text:
Der Tag an welchem die Taufe verrichtet: den 28t Febr. von hier Ist des Hl. Franz Bleisch bürgerl. Pfefferküchler und Raths Senior allhier, des von seiner Ehefrau Rosalia geborene Wolf neugeborens Töchterl. zur heiligen Taufe gebracht, den Namen erhalten Carolina Francisca. Taufzeugen waren 1. Aloys Krause p.t. Curatius allhier Hochwürden. 2. Engelbert v: Höeg Pensionirter Augustiner Ordens Priester 3. Stephan Römerskirch interimistischer Capelan. P. Aloysius
Heirat eines GeschwistersJoseph Karolus BleischVictoria Constantia GüntherDiese Familie ansehen
Typ: Kirchliche Trauung
19. Oktober 1812 (Alter 21 Jahre)
Zitat Einzelheiten: S. 22
Text:
Beurkundet beim Pfarramt Frömsdorf, Register Nr.: 1812/8
Zitat Einzelheiten: S. 18
Text:
Beurkundet beim kath. Pfarramt Frömsdorf, Register Nr.: 8
Tod eines BrudersJoh. Franz Augustin Bernard Bleisch
zwischen 1797 und 1812 (am Sterbedatum)

Notiz: Sein Tod ist in den Kirchenbüchern vor 1796 nicht verzeichnet, aber er wird auch nicht in der Kommunikantenliste von 1812 erwähnt, wohingegen sein jüngerer Halbbruder Ernst (geb. 1899) vertreten ist.
Tod eines BrudersAnton Heinrich Edmund Bleisch
zwischen 1797 und 1812 (am Sterbedatum)

Notiz: Sein Tod ist in den Kirchenbüchern vor 1796 nicht verzeichnet, aber er wird auch nicht in der Kommunikantenliste von 1812 erwähnt, wohingegen sein jüngerer Halbbruder Ernst (geb. 1899) vertreten ist.
Tod zwischen 1797 und 1812 (Alter 6 Jahre)

Notiz: Sein Tod ist in den Kirchenbüchern vor 1796 nicht verzeichnet, aber er wird auch nicht in der Kommunikantenliste von 1812 erwähnt, wohingegen sein jüngerer Halbbruder Ernst (geb. 1899) vertreten ist.
Familie mit Eltern - Diese Familie ansehen
Vater
Mutter
Heirat:
älterer Bruder
19 Monate
älterer Bruder
Karl Bleisch
Geburt: 1. Oktober 1785 28 22Strehlen, Kreis Strehlen, Provinz Schlesien, Preußen
Tod: nach 1812Nimptsch, Kreis Nimptsch, Provinz Schlesien, Preußen
18 Monate
älterer Bruder
Joh. Franz Augustin Bernard Bleisch
Geburt: 8. April 1787 30 24Strehlen, Kreis Strehlen, Provinz Schlesien, Preußen
Tod: zwischen 1797 und 1812
2 Jahre
älterer Bruder
Anton Heinrich Edmund Bleisch
Geburt: 2. Juni 1789 32 26Strehlen, Kreis Strehlen, Provinz Schlesien, Preußen
Tod: zwischen 1797 und 1812
18 Monate
er selbst
Joh. Bernard Florian Bleisch
Geburt: 10. Dezember 1790 33 27Strehlen, Kreis Strehlen, Provinz Schlesien, Preußen
Tod: zwischen 1797 und 1812
3 Jahre
jüngerer Bruder
Joh. Ernst Florian Bleisch
Geburt: 14. Juni 1793 36 30Strehlen, Kreis Strehlen, Provinz Schlesien, Preußen
Tod: 15. Februar 1795Strehlen, Kreis Strehlen, Provinz Schlesien, Preußen
2 Jahre
jüngere Schwester
Familie des Vaters mit Rosalia Wolff - Diese Familie ansehen
Vater
Stiefmutter
Heirat: vor 16. Februar 1797
13 Monate
Halbbruder
1 Jahr
Halbbruder
2 Jahre
Halbschwester
2 Jahre
Halbbruder
14 Monate
Halbschwester
15 Monate
Halbbruder
1 Jahr
Halbbruder
4 Jahre
Halbschwester

GeburtKirchenbücher der katholischen Kirche Strehlen
Veröffentlichung: FHL INTL Film 996604, FHL INTL Film 1807418, FHL INTL Film 1807421
Zitat Einzelheiten: Taufen, 1790, Nr. 331 (FHL INTL Film 1203169, S. 203)
Text:
den 14 Dec von hier Ist dem Hr. Franz Bleisch bürgl. Peferküchler des von seiner Ehefr: Josepha Veitin den 10 dito neugebornes Söhnl. zur heil. Tauf gebracht und den Namen beigelegt Joh. Bernard Florian. P: [...] Taufzeugen. 1. Frau Florentina [...] bürgl. Weinschenkin 2. Fr: Anna Maria S[...]in Scholzin in Hun[...] 3. Hr. Karl Veit Regirung Inspector in Münsterb.
Tod
Sein Tod ist in den Kirchenbüchern vor 1796 nicht verzeichnet, aber er wird auch nicht in der Kommunikantenliste von 1812 erwähnt, wohingegen sein jüngerer Halbbruder Ernst (geb. 1899) vertreten ist.