Stammbaum Scholz/Tietze

Karl Gustav Lothar JeutheAlter: 59 Jahre18861946

Name
Karl Gustav Lothar Jeuthe
Vornamen
Karl Gustav Lothar
Nachname
Jeuthe
Geburt 21. Juli 1886 32
Geburt eines Sohns
#1
Johannes „Hansel“ Jeuthe
17. April 1922 (Alter 35 Jahre)

Tod eines SohnsJohannes „Hansel“ Jeuthe
1945 (Alter 58 Jahre)

Text:
Nach den uns vorliegenden Informationen ist Johannes Jeuthe seit 01.01.1945 vermisst. In dem Gedenkbuch des Friedhofes Stare Czarnowo haben wir den Namen und die persönlichen Daten des Obengenannten verzeichnet. Sie können gern einen Auszug bei uns bestellen. Bitte beachten Sie, dass auf einigen Friedhöfen nicht die aktuelle Version ausliegt, somit kann der Name Ihres Angehörigen darin evtl. noch nicht verzeichnet sein. Nachname: Jeuthe Vorname: Johannes Geburtsdatum: 17.04.1922 Todes-/Vermisstendatum: 01.01.1945 Todes-/Vermisstenort: Polen
Beruf
Studienrat, Leiter eines Gymnasiums in Breslau
ja

Wohnort
Adresse: Hänselweg 53 Breslau XVI
Telefon: 42416
Veröffentlichung: http://www.sbc.org.pl/dlibra/doccontent?id=4904&dirids=1
Zitat Einzelheiten: S. 290
Datenqualität: sicher, Primärquelle
Vermißt
russische Gefangenschaft
13. Januar 1946 (Alter 59 Jahre)

Tod 15. Januar 1946 (Alter 59 Jahre)

Text:
Nachname: Dr. Jeuthe Vorname: Lothar Karl Gustav Dienstgrad: Geburtsdatum: 21.07.1886 Geburtsort: Bautsch Todes-/Vermisstendatum: 15.01.1946 Todes-/Vermisstenort: Kgf.Laz. b. Kiew Lothar Karl Gustav Dr. Jeuthe wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt oder konnte im Rahmen unserer Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kiew - Ukraine
Titel
Dr. phil.
ja

Notiz: Titel der Dissertation eventuell: Friedrich de la Motte Fouqué als Erzähler (1910)
Familie mit Eltern - Diese Familie ansehen
Vater
Mutter
Heirat:
er selbst
Familie mit Hedwig Emilie Mathilde „HeleBleisch - Diese Familie ansehen
er selbst
Ehefrau
Tochter
Vertraulich
Sohn

GeburtBibliothek für bildungsgeschichtliche Forschung
WohnortAdreßbuch: Breslauer Adreßbuch für das Jahr 1941
WohnortAdreßbuch: Breslauer Adreßbuch für das Jahr 1935
Veröffentlichung: http://www.sbc.org.pl/dlibra/doccontent?id=4904&dirids=1
Zitat Einzelheiten: S. 290
Datenqualität: sicher, Primärquelle
TodVolksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.
Text:
Nachname: Dr. Jeuthe Vorname: Lothar Karl Gustav Dienstgrad: Geburtsdatum: 21.07.1886 Geburtsort: Bautsch Todes-/Vermisstendatum: 15.01.1946 Todes-/Vermisstenort: Kgf.Laz. b. Kiew Lothar Karl Gustav Dr. Jeuthe wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt oder konnte im Rahmen unserer Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kiew - Ukraine
Titel
Titel der Dissertation eventuell: Friedrich de la Motte Fouqué als Erzähler (1910)