Stammbaum Scholz/Tietze

Foto Max Bleisch

Dr. med. Adolf Max Ferdinand BleischAlter: 40 Jahre18561896

Name
Dr. med. Adolf Max Ferdinand Bleisch
Namens-Präfix
Dr. med.
Vornamen
Adolf Max Ferdinand
Nachname
Bleisch
Geburt 10. Februar 1856 43 26
Zitat Einzelheiten: S. 18
Text:
Beurkundet beim Pfarramt Strehlen, Register Nr.: 1856/36
Zitat Einzelheiten: S. 15
Text:
Beurkundet beim evang. Pfarramt Strehlen, Register Nr.: 36
Zitat Einzelheiten: S. 16
Text:
Beurkundet beim Pfarramt Strehlen, Register Nr.: 36
Taufe 9. März 1856 (Alter 28 Tage)
Zitat Einzelheiten: S. 15
Text:
Beurkundet beim evang. Pfarramt Strehlen, Register Nr.: 36
Zitat Einzelheiten: S. 16
Tod eines väterlichen GroßvatersJoseph Karolus Bleisch
um 1860 (Alter 3 Jahre)
Geburt eines BrudersProf. Dr. Eduard Curt Bleisch
14. Mai 186422:00 (Alter 8 Jahre)
Beruf
Assistenzarzt

Arbeitgeber: medizinische Klinik
Beruf
Arzt

Beruf
Kreisphysikus

Taufe eines BrudersProf. Dr. Eduard Curt Bleisch
29. Mai 1864 (Alter 8 Jahre)
Text:
Tauf-Zeugniß Im Jahre Eintausend Achthundert Vier und Sechzig (1864) am Vierzehnten Mai Abends 10 Uhr wurde dem Eduard Bleisch Sanitätsrath und Kreis-Phisikus in Strehlen von seiner Ehegattin Emilie geborene Plaeschke ein Sohn geboren welcher bei der am 29ten Mai 1864 in hiesiger evangelischen Kirche vollzogenen Taufe die Namen Eduard Kurt Bleisch erhielt. Solches wird auf Grund des bei der hiesigen Kirche geführten Tauf-Registers hiermit amtlich attestirt. Strehlen, den 10. Januar 1901. Das evangelische Pfarramt. [Stempel, Unterschrift]
Bildungsabschluss
Typ: Abitur
1875 (Alter 18 Jahre)
Adresse: St.Maria Maggdalena
Veröffentlichung: http://www.digitalsilesia.eu/dlibra/docmetadata?id=17557
Zitat Einzelheiten: Ostern 1875
Datum des Eintrages in der ursprünglichen Quelle: 30. April 1893
Text:
Vorsitzender: Direktor Dr. Heine. Hermann Prausnitz, Gerichtsassessor in Rotenburg a. F. Ewald Friedberg, Amtsrichter in Winzig. Georg Schröter, früher Gutsbesitzer in Glogau. Walther Ernst, Regierungsrat in Königsberg (Ostpr.). Paul Schwartz, Gerichtsassessor in Berlin, + 1882. Alfred Bähnisch, Oberlehrer an dem evang. Gymnasium in Glogau. Hugo Lucas, General-Landschafts Syndikus in Breslau. Theodor Heine, Dr. phil., Oberlehrer an dem Gymnasium in Kreuzburg. Alfred Heinke, Regierungsrat, Hilfsarbeiter im Finanzministerium in Berlin. Max Bleisch, Dr. med., Kreisphysikus in Kosel O.-S. August Matschke, Hauptmann und Lehrer an der Kriegsschule in Glogau. Otto Palm, Postinspektor in Hamburg. Max Fränkel, Bankier in Berlin. Robert Lehfeldt, Dr. jur., Rechtsanwalt in Berlin. Max Richter, Hauptmann im Generalstab. Karl Lindig, Regierungsrat in Erfurt. Ernst Mugdan, Gerichtsassessor in Steudal.
Taufe einer TochterKatharina Mathilde Julie „KätheBleisch

Veröffentlichung: FHL INTL Film 996604, FHL INTL Film 1807418, FHL INTL Film 1807421
Zitat Einzelheiten: Taufen, 1896, Nr. 84
Text:
Geburtsort und Tauftag des Täuflings: Strehlen. Elfter /:11:/ October 1896 Vor- und Zuname des Täuflings: Bleisch Catharina Mathilde Julie Vor- und Zuname nebst Stand des Vaters: Dr. med. Max Bleisch + Kreisphysikus in Cosel O/S ev. Vorname der Mutter und was für eine geborene sie sei: Clara, geb. Stenzinger kath. Wohnung: Hier Geburtstag des Täuflings: Vierter /:4:/ October 1896 Nachm. 8 Uhr Eheliches Mädchen Vor- und Zuname, Stand, Wohnort der Pathen: 1. Geheimer Sanitätsrath Dr Eduard Bleisch - hier - kath. Apotheker Carl Stenzinger in Orzesche O/S und dessen Frau Louise Stenzinger Fräulein Hedwig Bleisch - hier Fräulein Margarethe Laffter - hier Name des taufenden Priesters: [...]
Titel
Dr. med.
26. Februar 1879 (Alter 23 Jahre)

Tod einer mütterlichen GroßmutterJohanna Juliane Eleonore Hoffmann
12. Juli 1880 (Alter 24 Jahre)
Zitat Einzelheiten: Ahnentafel
Standesamtliche HeiratClara Hedwig Sophie „Großl“ StenzingerDiese Familie ansehen
15. Februar 1882 (Alter 26 Jahre)
Zitat Einzelheiten: S. 15
Text:
Beurkundet beim Standesamt Breslau I, Register Nr. 151
Zitat Einzelheiten: S. 19
Text:
Standesamt zu Breslau, Register Nr.: 151
Zitat Einzelheiten: S. 16
Text:
Beurkundet beim Standesamt Breslau, Register Nr.: 151
Notiz: Kirchliche Trauung zwischen Februar und April 1882 nicht gefunden in folgenden katholischen Kirchenb…
Geburt eines Sohns
#1
Dr. med. Carl Eduard Max Bleisch
9. Juli 188310:00 (Alter 27 Jahre)
Zitat Einzelheiten: S. 16
Text:
Beurkundet beim Standesamt Oppeln, Register Nr.: 319
Zitat Einzelheiten: S. 15
Text:
Beurkundet beim Standesamt Oppeln O/S, Register Nr. 319
Veröffentlichung: http://www.szukajwarchiwach.pl/45/1016/0/str/1/100?ps=True#tabJednostki
Zitat Einzelheiten: Taufen, 1883, Nr. 319
Taufe eines SohnsDr. med. Carl Eduard Max Bleisch
29. Juli 1883 (Alter 27 Jahre)
Zitat Einzelheiten: S. 15
Text:
Getauft am 29.7.1883 in Oppeln O/S
Geburt eines Sohns
#2
Curt Johannes Franz Bleisch
16. September 1885 (Alter 29 Jahre)
Taufe eines SohnsCurt Johannes Franz Bleisch
13. Oktober 1885 (Alter 29 Jahre)
Zitat Einzelheiten: Taufen, 1885, Nr. 250
Text:
Ort der Geburt: Cosel Tag der Geburt: 16ten September (sechszehnten) Tag der Taufe: 13. Oktr. Taufname des Kindes: Curt Johannes Franz Name und Stand des Vaters: Max Bleisch Doktor Name der Mutter: Clara Stenzinger Name des taufenden Geistlichen: Vikar Kollar (?) ehelicher Knabe Name, Stand und Wohnort der Taufpaten: Hedwig Bleisch ledig Frau Stenzinger Breslau Curt Bleisch Strehlen
Geburt eines Sohns
#3
Hans Adolf Emil Bleisch
31. Dezember 1886 (Alter 30 Jahre)
Zitat Einzelheiten: Taufen, 1887, Nr. 15
Taufe eines SohnsHans Adolf Emil Bleisch
11. Januar 1887 (Alter 30 Jahre)
Zitat Einzelheiten: Taufen, 1887, Nr. 15
Text:
Ort der Geburt: Cosel Tag der Geburt: Tag der Taufe: 31. Deczbr. (einunddreißigsten) Taufname des Kindes: Johannes Adolf Name und Stand des Vaters: Max Bleisch Königl. Kreis Wundarzt Name der Mutter: Clara Stenzinger Name des taufenden Geistlichen: Pfarrer Kollar ehelicher Knabe Name, Stand und Wohnort der Taufpaten: Carl Stenzinger Apotheker Hedwig Bleisch ledig Margarethe Laffter ledig
Geburt eines Sohns
#4
Franz Eduard Wilhelm Bleisch
4. März 1888 (Alter 32 Jahre)
Zitat Einzelheiten: S. 14
Text:
Beurkundet beim Standesamt Cosel O/S, Register Nr. 20
Zitat Einzelheiten: Taufen, 1888, Nr. 107
Taufe eines SohnsFranz Eduard Wilhelm Bleisch
22. April 1888 (Alter 32 Jahre)
Zitat Einzelheiten: Taufen, 1888, Nr. 107
Text:
Ort der Geburt: Cosel Tag der Geburt: 4. März Tag der Taufe: 22. April Taufname des Kindes: Franz Eduard Wilhelm Name und Stand des Vaters: Max Bleisch Königl. Kreis-Wundarzt Name der Mutter: Clara Stenzinger Name des taufenden Geistlichen: Pfarrer Kollau ehelicher Knabe Name, Stand und Wohnort der Taufpaten: Carl Stenzinger Apotheker Herr Doktor Müller hier Hedwig Bleisch aus Strehlen
Geburt einer Tochter
#5
Hedwig Emilie Mathilde „HeleBleisch
1. November 189015:30 (Alter 34 Jahre)
Zitat Einzelheiten: Taufen, 1890, Nr. 298
Tod eines SohnsHans Adolf Emil Bleisch
1. November 189015:15 (Alter 34 Jahre)
Ursache: Scharlach
Beerdigung eines SohnsHans Adolf Emil Bleisch
3. November 1890 (Alter 34 Jahre)
Zitat Einzelheiten: Beerdigungen, 1890, Nr. 190
Text:
Wohnort des Verstorbenen: Cosel Tag der Beerdigung: 3ten Novembr Der Verstorbenen Vor- und Zuname, Stand und Gewerbe, Name der Eltern gleichfalls nach Stand und Gewerbe. Tag und Stunde des Todes: Bleisch Hans Sohn des Königl. Kreis-Physikus Max Bleisch starb den 1ten November Alter des Verstorbenen: - Civilstand: - Militairstand: - Unehel. Kinder: - Krankheit oder sonstige Ursache des Todes: Scharlach Bemerkungen: -
Taufe einer TochterHedwig Emilie Mathilde „HeleBleisch
26. November 1890 (Alter 34 Jahre)
Zitat Einzelheiten: Taufen, 1890, Nr. 298
Text:
Ort der Geburt: Cosel Tag der Geburt: 1. November Tag der Taufe: 26. November Taufname des Kindes: Hedwig Emilie Mathilde Name und Stand des Vaters: Max Bleisch Königl. Kreis-Phisikus Name der Mutter: Clara Stenzinger Name des taufenden Geistlichen: Pfarrer Kollau eheliches Mädchen Name, Stand und Wohnort der Taufpaten: Margarethe Laffter ledig. Heinrich Panitz Doktor Hedwig Bleisch ledig.
Tod einer MutterEmilie Caroline Plaeschke
14. Juni 1893 (Alter 37 Jahre)
Zitat Einzelheiten: S. 16
Zitat Einzelheiten: S. 23
Tod 11. März 1896 (Alter 40 Jahre)
Todesursache: Mensur mit Kopfverletzung, gewanderter Knochensplitter
Zitat Einzelheiten: S. 15
Zitat Einzelheiten: S. 19
Zitat Einzelheiten: S. 16
Geburt einer Tochter
#6
Katharina Mathilde Julie „KätheBleisch
4. Oktober 189620:00 (6 Monate nach Tod)
Veröffentlichung: FHL INTL Film 996604, FHL INTL Film 1807418, FHL INTL Film 1807421
Zitat Einzelheiten: Taufen, 1896, Nr. 84
Religion
evangelisch
ja

Zitat Einzelheiten: S. 15
Zitat Einzelheiten: S. 18
Text:
Beurkundet beim Pfarramt Strehlen, Register Nr.: 1856/36
Zitat Einzelheiten: S. 16
Familie mit Eltern - Diese Familie ansehen
Vater
Mutter
Heirat: 6. Mai 1852Strehlen, Kreis Strehlen, Provinz Schlesien, Preußen
1 Jahr
ältere Schwester
Foto Hedwig BleischHedwig Bleisch
Geburt: 4. Mai 1853 40 24Strehlen, Kreis Strehlen, Provinz Schlesien, Preußen
Tod: 23. Juni 1925Obernigk, Kreis Trebnitz, Provinz Niederschlesien, Preußen, Deutsches Reich
3 Jahre
er selbst
8 Jahre
jüngerer Bruder
Foto Curt BleischProf. Dr. Eduard Curt Bleisch
Geburt: 14. Mai 1864 51 35Strehlen, Kreis Strehlen, Provinz Schlesien, Preußen
Tod: 18. April 1914Freising, Kreis Freising, Freistaat Bayern, Deutsches Reich
Geschwister
Familie mit Clara Hedwig Sophie „Großl“ Stenzinger - Diese Familie ansehen
er selbst
Ehefrau
Heirat: 15. Februar 1882Breslau, Kreis Breslau, Provinz Schlesien, Preußen, Deutsches Reich
17 Monate
Sohn
2 Jahre
Sohn
Curt Johannes Franz Bleisch
Geburt: 16. September 1885 29 24Cosel, Kreis Cosel, Provinz Schlesien, Preußen, Deutsches Reich
Tod: Cosel, Kreis Cosel, Provinz Schlesien, Preußen, Deutsches Reich
15 Monate
Sohn
Hans Adolf Emil Bleisch
Geburt: 31. Dezember 1886 30 25Cosel, Kreis Cosel, Provinz Schlesien, Preußen, Deutsches Reich
Tod: 1. November 1890Cosel, Kreis Cosel, Provinz Schlesien, Preußen, Deutsches Reich
14 Monate
Sohn
Foto Franz BleischFranz Eduard Wilhelm Bleisch
Geburt: 4. März 1888 32 26Cosel, Kreis Cosel, Provinz Schlesien, Preußen, Deutsches Reich
Tod: 17. März 1965Mosbach, Neckar-Odenwald-Kreis, Baden-Württemberg, Bundesrepublik Deutschland
3 Jahre
Tochter
6 Jahre
Tochter
Foto Käthe Tietze, geb. BleischKatharina Mathilde Julie „KätheBleisch
Geburt: 4. Oktober 1896 40 35Strehlen, Kreis Strehlen, Provinz Schlesien, Preußen, Deutsches Reich
Tod: 18. März 1978Kupfermühle, Gemeinde Harrislee, Kreis Schleswig-Flensburg, Schleswig-Holstein, Bundesrepublik Deutschland

GeburtAhnenpaß Gerhard Bleisch 1
Zitat Einzelheiten: S. 18
Text:
Beurkundet beim Pfarramt Strehlen, Register Nr.: 1856/36
GeburtAhnenpaß Franz Bleisch
Zitat Einzelheiten: S. 15
Text:
Beurkundet beim evang. Pfarramt Strehlen, Register Nr.: 36
GeburtAhnenpaß Gerhard Bleisch 2
Zitat Einzelheiten: S. 16
Text:
Beurkundet beim Pfarramt Strehlen, Register Nr.: 36
TaufeAhnenpaß Franz Bleisch
Zitat Einzelheiten: S. 15
Text:
Beurkundet beim evang. Pfarramt Strehlen, Register Nr.: 36
TaufeAhnenpaß Gerhard Bleisch 2
Zitat Einzelheiten: S. 16
BildungsabschlussFestschrift zur 250jährigen Jubelfeier des Gymnasiums St.Maria Maggdalena zu Breslau
Veröffentlichung: http://www.digitalsilesia.eu/dlibra/docmetadata?id=17557
Zitat Einzelheiten: Ostern 1875
Datum des Eintrages in der ursprünglichen Quelle: 30. April 1893
Text:
Vorsitzender: Direktor Dr. Heine. Hermann Prausnitz, Gerichtsassessor in Rotenburg a. F. Ewald Friedberg, Amtsrichter in Winzig. Georg Schröter, früher Gutsbesitzer in Glogau. Walther Ernst, Regierungsrat in Königsberg (Ostpr.). Paul Schwartz, Gerichtsassessor in Berlin, + 1882. Alfred Bähnisch, Oberlehrer an dem evang. Gymnasium in Glogau. Hugo Lucas, General-Landschafts Syndikus in Breslau. Theodor Heine, Dr. phil., Oberlehrer an dem Gymnasium in Kreuzburg. Alfred Heinke, Regierungsrat, Hilfsarbeiter im Finanzministerium in Berlin. Max Bleisch, Dr. med., Kreisphysikus in Kosel O.-S. August Matschke, Hauptmann und Lehrer an der Kriegsschule in Glogau. Otto Palm, Postinspektor in Hamburg. Max Fränkel, Bankier in Berlin. Robert Lehfeldt, Dr. jur., Rechtsanwalt in Berlin. Max Richter, Hauptmann im Generalstab. Karl Lindig, Regierungsrat in Erfurt. Ernst Mugdan, Gerichtsassessor in Steudal.
TitelDissertation: Ueber Laesionen des herniösen Darmes und ihre Behandlung
HeiratAhnenpaß Franz Bleisch
Zitat Einzelheiten: S. 15
Text:
Beurkundet beim Standesamt Breslau I, Register Nr. 151
HeiratAhnenpaß Gerhard Bleisch 1
Zitat Einzelheiten: S. 19
Text:
Standesamt zu Breslau, Register Nr.: 151
HeiratAhnenpaß Gerhard Bleisch 2
Zitat Einzelheiten: S. 16
Text:
Beurkundet beim Standesamt Breslau, Register Nr.: 151
TodAhnenpaß Franz Bleisch
Zitat Einzelheiten: S. 15
TodAhnenpaß Gerhard Bleisch 1
Zitat Einzelheiten: S. 19
TodAhnenpaß Gerhard Bleisch 2
Zitat Einzelheiten: S. 16
ReligionAhnenpaß Franz Bleisch
Zitat Einzelheiten: S. 15
ReligionAhnenpaß Gerhard Bleisch 1
Zitat Einzelheiten: S. 18
Text:
Beurkundet beim Pfarramt Strehlen, Register Nr.: 1856/36
ReligionAhnenpaß Gerhard Bleisch 2
Zitat Einzelheiten: S. 16
NotizZeitschrift für Hygiene und Infectionskrankheiten
Zitat Einzelheiten: Band XIII, Ausgabe 1, S. 81-100
Datum des Eintrages in der ursprünglichen Quelle: 25. Dezember 1893
Heirat
Kirchliche Trauung zwischen Februar und April 1882 nicht gefunden in folgenden katholischen Kirchenbüchern in Breslau: - Heilig Kreuz - St. Adalbert - St. Dorothea - St. Matthias - St. Mauritius - St. Michael - St. Vinzenz
Notiz
Veröffentlichung eines Artikels "Über bittere Milch und die Sterilisirung der Milch durch Erhitzen unter Luftabschluss" in der Zeitschrift für Hygiene und Infectionskrankheiten, XIII, 1, 1893 http://web2.bium.univ-paris5.fr/livanc/?cote=90113x1893x15&p=274&do=page
Notiz
=== Gefunden in Google Books === Bacteria in Relation to Plant Diseases By Erwin Frink Smith Published by Carnegie institution of Washington, 1905 S. 227 ('95). BLEISCH, MAX. Ein Apparat zur Gewinnung klaren Agars ohne Filtration. Centralb. f. Bakt. XVII Band, pp. 360-362.
TitelDissertation: Ueber Laesionen des herniösen Darmes und ihre Behandlung
Format: application/pdf
Dateigröße: 764 kB
Typ: Buch
MedienobjektFoto Max BleischFoto Max Bleisch
Format: image/jpeg
Bildmaße: 417 × 667 Pixel
Dateigröße: 41 kB
Typ: Foto
Hervorgehobenes Bild: nein
MedienobjektDissertation: Ueber Laesionen des herniösen Darmes und ihre Behandlung
Format: application/pdf
Dateigröße: 764 kB
Typ: Buch
MedienobjektFoto Max BleischFoto Max Bleisch
Format: image/jpeg
Bildmaße: 584 × 800 Pixel
Dateigröße: 107 kB
Typ: Foto
Hervorgehobenes Bild: ja